Hanseatischer Labskaus

4,55  inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Dieses norddeutsche Nationalgericht wird mit einem Spiegelei serviert
Nach alter Seemannsart wird als Beilage empfohlen:
Rollmops, Matjes
Rote Beetesalat, Gewürzgurke

Zutaten:
Gestampfte Kartoffeln
20 % Rindfleisch
Brühe, Fett, Zwiebeln
Nitritpökelsalz E 250, Gewürze
Geschmacksverstärker E 621
Rote Beete

WISSENSWERTES:
Das Wort Labskaus stammt aus dem englischen LOBSCOUSE, also SPEISE FÜR DERBE MÄNNER.
Erstmals 1701 erwähnt war Labskaus ein Essen für Seefahrer und Matrosen.
Es gibt verschiedene Zubereitungsarten, mit und ohne Fisch.

 

Hesco-Nr.: 0212